Besuch bei Karlie Flamingo

Webvideo Karlie Flamingo

kultfilm.tv besucht Karlie Flamingo! Der Hersteller für Heimtierbedarf aus Bad Wünneberg lud mich zur Stippvisite in der firmeneigenen Ledermanufaktur ein. Den Besuch nutzte ich direkt, um einen Videobeitrag für mein Portal haustiertests.de zu produzieren. Thema des Beitrags: Wie wird ein Lederhalsband für Hunde hergestellt.

Das Video (Kamera / Schnitt by kultfilm.tv) könnt Ihr Euch hier anschauen:

Gordon Inhaber Thomas Schirmer

Imagefilm „Gordon – Gutes für den Hund“

Kurz vor Jahresende realisierte ich einen kleinen, feinen Imagefilm für ein tolles Geschäft!

Tiere im Urlaub

Tiere in Not im Urlaubsland

In vielen Urlaubsländern gehören sie leider zum Straßenbild. Verwahrloste, manchmal sogar gequälte Hunde und Katzen. Urlauber verlieben sich oft in die hilflosen Tiere, päppeln sie auf und würden sie am Liebsten mit nach Hause nehmen. Doch jeder Urlaub endet einmal und dann heißt es Abschied nehmen. Oft für immer, denn ausgelegtes Gift und fehlende Nahrung beenden viele Tierleben sehr früh!
Doch das lässt sich verhindern! kultfilm.tv zeigt, wie Ihr den armen Teufeln helfen könnt! Und was man tun muss, wenn man die Tiere mitnehmen will.

Erstversorgung

Als allererstes sollten Ihr Euch einen Eindruck vom Zustand des Tieres machen. Ist es verletzt, stark abgemagert oder von der Mutter verlassen worden? Dann bringt es am Besten möglichst schnell zu einer lokalen Tierschutzorganisation. Adressen gibt es im Internet!

Während des Urlaubs

Natürlich könnt Ihr weiterhin Euren Urlaub genießen und Euren Schützling entweder direkt im Ferienort oder beim Tierschutz besuchen und versorgen. In dieser Zeit solltet Ihr Euch klar machen, ob Ihr das Tier selbst behalten möchtet, oder zumindest dabei helfen wollt ein neues Zuhause zu finden.Bitte überlegt genau, ob Ihr zurück in Deutschland dem Tier die nötige Aufmerksamkeit und Betreuung schenken könnt. Es ist kein Souvenir, sondern bringt neben der Freude auch viel Verantwortung mit sich!

Einfuhrbestimmungen

Bevor Ihr ein Tier mitnehmen könnt, muss es mindestens 3 Monate alt sein und unbedingt vom Tierarzt gecheckt werden. Dort bekommt es auch eine Grundimmunisierung, den EU-Heimtierausweis und einen Mikrochip. Der Tierschutz kennt alle Regeln des Urlaubslands und wird Euch gerne beraten.

Transport

Oft vergeht inzwischen so viel Zeit, dass Ihr das Tier selber gar nicht mehr mitnehmen könnt. Dann kommen die Flugpaten ins Spiel! Flugpate kann im Prinzip jeder werden. Meldet Euch einfach beim Tierschutz, sobald Ihr eine Urlaubsreise plant. Der Tierschutz wird Euch bei der Rückreise am Urlaubs-Flughafen ein Tier übergeben, dass dann entweder direkt in der Flugkabine oder im Transportraum mit nach Deutschland reist. Dort wird das Tier dann auch sofort wieder abgeholt. Eine einfache, tolle Sache!

Nachsorge

Zurück in Deutschland solltet Ihr Eurem neuen Weggefährten möglichst schnell noch einmal zum Tierarzt bringen und vorher den Kontakt zu anderen Haustieren vermeiden. Sobald Ihr auch von Tierarztseite grünes Licht habt, könnt Ihr das Leben mit dem tollen Vierbeiner in vollen Zügen genießen.

Video

Schaut Euch ergänzend dazu folgendes Video an!

VG Bild Kunst ist bares Geld

VG Bild-Kunst

 

Geld sparen mit VG Bild Kunst

Die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst wurde von Urhebern zur Wahrnehmung ihrer Rechte gegründet. Ich bin seit 2008 Mitglied und sehr dankbar, dass es den Verein gibt. Für mich und alle anderen Künstler bedeutet er bares Geld! Denn für jeden von mir realisierten und gemeldeten Fernsehbeitrag erhalte ich eine bestimmte Summe aus dem Topf.

Finanzierung

Woher kommt das Geld? Fernsehsender, Bibliotheken, Bildungseinrichtungen etc. zahlen eine Pflichtabgabe. Im Jahr 2006 hat die VG Bild-Kunst auf diese Weise 43,5 Millionen Euro eingenommen. Geld, das an uns, die Künstler und damit Urheber, verteilt wird!

Beitreten

Es gibt insgesamt drei Berufsgruppen, die teilnehmen können.
  1. Bildende Künstler, Verleger
  2. Fotografen, Bildjournalisten, Designer, Karikaturisten, Pressezeichner, Bildagenturen und Verleger
  3. Regisseure, Kameraleute, Cutter, Szenen- und Kostümbildner, Filmproduzenten

Ich selber gehöre zur Gruppe 3 und wurde nach Unterzeichnung eines Wahrnehmungsvertrages Mitglied. Das ist im Prinzip nur reine Schreibarbeit..und lohnt sich!

Melden

Immer wenn ein von mir realisierter Fernsehbeitrag ausgestrahlt wurde, melde ich dies per online Formular bei der VG Bild-Kunst. Dort trage ich Ausstrahlungsdatum, Sender, Titel und die Länge des kultfilm Beitrags ein. Der ganze Vorgang dauert ca. 2 Minuten – danach muss ich nur noch auf das Geld warten.

Auszahlung

Ein- bis zweimal pro Jahr werden die Töpfe an die drei Berufgruppen ausgeschüttet. Je nachdem wie viele kultfilme man gemeldet hat, wird eine bestimmte Summe auf das Konto überweisen. Das ist immer ein warmer Geldregen, auf den man nicht verzichten sollte.
Also – MITMACHEN! VG Bild-Kunst

Schlittenhunde Doku Folge 8

Schlittenhunde Doku Drehmobil

Endlich Schweden!
Ab 18 Uhr laufen sie wieder. Die wunderschönen Schlittenhunde und ihr Musher Volker Ebertshäuser aus dem beschaulichen Wasenbach. Folge 8 der „Kalten Schnauzen“ im Rahmen von hundkatzemaus (VOX) zeigt die Vorbereitung auf das Polar Distans Rennen im schwedischen Särna. Mit dabei natürlich auch Esther, Bea und Heiko. Cool Runnings – ab 18 Uhr auf VOX!

„Kalte Schnauzen“ dokumentiert das Abenteuer von Volker Ebertshäuser und seinen 12 sibirischen Huskies. Gemeinsam wollen sie an einem der härtesten Schlittenhunde Rennen der Welt teilnehmen. Das Amundsen Race in Schweden! hundkatzemaus war dabei, als der sogenannte Musher eine knallharte Vorbereitung durchzog. Training um 4 Uhr nachts im Wald, Testrennen in Tschechien und Thüringen. Musher Volker Ebertshäuser bereitete sich und seine Hunde optimal für das große Abenteuer in Schweden vor. Doch dann der Schock!

Absage des Amundsen Race. Der Traum ist geplatzt. Volker Ebertshäuser bleibt nur noch eine Gelegenheit die Saison würdig zu beenden. Mit seiner Frau Esther und den Freunden Bea und Heiko reist er trotzdem nach Schweden und meldet für das Polar Distans Race in Särna. Das Rennen gilt als extrem anspruchsvoll und gefährlich. hundkatzemaus zeigt, wie Volker Ebertshäuser die letzten Tage vor dem Rennen zur Vorbereitung nutzt. Zuerst gilt es einen sogenannten Vet Check zu bestehen. Dabei werden alle fürs Rennen gemeldeten Hunde tierärztlich gesucht. Wird Volker mit allen 12 Huskies ins Rennen gehen können?

Es ist und bleibt spannend! „Kalte Schnauzen“, Folge 8. Am 28.April 2012 ab 18 Uhr auf VOX.